Muttertagskarte

Posted: 10. Mai 2012

Auch dieses Jahr wird nicht der Muttertag vergessen.
 
Für meine Mum hab ich diese Karte erstellt. Simple, schlicht und einfach.
Die Rosette sieht man zur Zeit sehr oft auf kreativen Seiten.
Ich finde sie einfach nett. Sie ist ein schöner Hingucker.
Und weil ich gestern meine Lieferung des neuen SU Falzbrett erhalten habe, konnte ich die Rosette selber mal ausprobieren.
 
 
Der Schriftstempel ist ein Mitbringsel meiner NY Reise.
Fast 1 Jahr lag der nun im Schrank – nun wurde es auch Zeit, dass der mal zum Einsatz kam.
 
Und gestern habe ich nicht nur das Falzbrett erhalten sondern es kam auch eine große Bestellung von Wild Orchid Crafts. Guckt mal, ist das nicht ein schönes Bild?
 
Bis zur Verwendung der Materiallien, werde ich sie noch ausgibig streicheln.
Jetzt fehlt nur noch eine Lieferung von Creative Time und dann hab ich wieder mal ausgesorgt.
 
Danke für´s lesen meines Blogs.
Kreative Grüße schickt euch

2 Comments

  • creafamily 10. Mai 2012 at 19:34

    Da hast Du Recht, man sieht sie sehr oft, aber das hat diese rosette ja auch verdient. Sie ist eine auch Männerkartentaugliche Alternative wie ich finde – zu Blumen auf Karten. Tolle Karte bekommt Deine Mom!
    Sei lieb gegrüßt
    Regina

    Reply
  • Aenneken's Kreativwerkstatt 10. Mai 2012 at 21:08

    Hallo Nicole,
    also nochmal… die Karte ist wunderschön geworden und der Spruchstempel ist klasse…. den hätte ich auch gerne… die Rosette ist Dir gut gelungen und ist perfekt platziert… tolle Arbeit.
    Und das mit dem Streicheln kenne ich auch zu gut… ich hoffe, dass mein Falzbrett auch bald ankommmt….
    LG-Antje

    Reply

Leave a Reply