von Filofax zu Fauxdori

Posted: 9. April 2015 by Nicole

Es sind nun einige Wochen vergangen und ich merke immer mehr, dass mich der zu letzt gekaufte Planer ausfüllt und glücklich macht.
In meinem letzten Beitrag hatte ich euch schon den ifidori vorgestellt. Er ist ein ringloser Planer der mit Heften gefüllt wird.

In den letzten Tagen habe ich nach und nach den Planer gefüllt und so gefertigt wie ich es brauche.
Die Stiftschlaufe habe ich mir selber gemacht. Hierzu habe ich mir braunes Kunstleder genommen und auf eine Buchbinderklammer geklebt. Mit dem Heißkleber hält es bombenfest und mein Stift rutscht nun nicht mehr hin und her.

Der Blick von oben – er sieht moppelig aus – ist er aber gar nicht. Bisher sind nur 2 Hefte drin.

Links habe ich eine Visitenkartenhülle angeklemmt. Hinter dem Foto sind Sticky Notes und Sticker.
Vorne meine Clips um mir wichtige Details zu markieren.
Das erste Heft ist ein Kalender. Das Cover habe ich wie auch schon im Filo gehabt – selbst erstellt aus einem digitalen Scrapbooking Kit. Ausgedruckt und in Buchfolie eingeschlagen.
Zuerst hatte ich das Cover laminiert und dann um das Heft geschlagen, aber diese Variante war ziemlich steif. Mit der Buchfolie ist das nicht der Fall.

Den Kalender habe ich noch mal gewechselt. Zuerst hatte ich mir selber einen gedruckt und gebunden. War aber nicht zu 100 % zufrieden. Nun habe ich mir einen fertigen Kalender von Leuchtturm gekauft. Er ist perfekt für meine Termine und Notizen.
Viel dekoriert habe ich schon vorher nicht. Ein bisschen die Seiten mit Washi Tapes und ein paar kleine Sticker reicht mir völlig. Bunt wird alles, wenn ich meine Woche vollgeschrieben habe 🙂

Mein zweites Heft dient mir für meine Notizen.

Damit ich diese schnell finde habe ich sie mit Tapes markiert.
Diese Tapes sind stabil und leicht wieder zu lösen. Vorher hatte ich auch diese laminiert und an den Seiten geklebt. Doch nach dem kleben gingen sie nicht mehr ab ohne die Seiten zu beschädigen.
Diese Lösung gefällt mir daher besser.

 

Ganz hinten habe ich mir eine Folie reingeklebt. Diese habe ich mir aus einer 12 x 12 Projekt Life Folie zurecht geschnitten. In dieser Folie liegen zur Zeit Kassenbon (die ich für das Foto jedoch raus genommen habe)

Diese Sticker nutze ich eben sehr gern zum verzieren. Bestellt über eBay. Der Versand aus Korea hat zwar gedauert, aber das warten hat sich gelohnt.

Und das sind die Tapes, die ich empfehlen kann.

Und weil mir das System wirklich gut gefällt habe ich mir einen Pedori Trifold Plus in A6 bestellt, der mich nächste Woche erreichen wird.
Dieser Pedori hat eine Lasche zum zuklappen und der Gummi ist nicht geknotet sondern geklammert und wirkt somit einfach edler.
Ich bin sehr gespannt und freue mich auf ihn.

No Comments

Leave a Reply