nun aber …

Posted: 24. April 2015 by Nicole

… habe ich das richtige System und den richtigen Planer für mich gefunden.
Angefangen hat es mit einem Filofax Domino in der Größe Personal.
Dieser fand ganz schnell den Weg zu seinem neuen Besitzer weil er mir zu klein war.
Ich bin immer wieder beim schreiben an die Ringe gestoßen, was mich sehr störte.
Somit verliebte ich mich in einen Filofax A5 mit der Farbe gelb.
Dieser sollte mich bei meinen aktuellen Terminen und Projekten begleiten.
Für meine Rezeptesammlung kam dann noch der Kikki K hinzu und für meine Adressen, Passwörter sollte ein Dokibook mein Schreibtisch zieren.
Irgendwie standen diese Planer dann doch ohne Aufgabe rum 🙁
Ich habe sie einmal gefüllt und tatsächlich für mehr keine Zeit gefunden.
Auch der gelbe Filo wurde mit Tag zu Tag schwerer in der Tasche, so dass ich ihn nicht immer mitnahm. Was ich sehr schade fand.

Irgendwann stieß ich auf die Dori´s (wie berichtet). Mein erster Dori war ein Ifidori in A6.
Diesen kaufte ich mir für wenig Geld zum ausprobieren. Als ich merkte dass mir dieses System besser gefiel sind alle Planer mit Ringen ausgezogen und ich hatte mir einen Pedori bestellt. Zu einem weil mir die Fotos der Planer sehr gefielen und zum anderen, weil in der einen Gruppe alle von ihren Pedori´s schwärmen.
Ich hatte mir einen kleinen A6er Trifold Plus in dunkelroten Vintage-Leder mit extra Gummi´s und Stiftschlaufe herstellen lassen.

Meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich mag das Leder sehr. Es ist weich, Lässt sich schön streicheln und die Farbe mag ich gern.

Meine Notizhefte sind die Flexhefte, die man kaufen kann. Hier habe ich mir aus Designerpapier Cover erstellt. Diese muss ich noch fertig dekorieren.
Meinen Kalender habe ich gedruckt und gebunden. Die Vorlage bekam ich von Fabella.
Bei der Vorlage kann ich selber die Daten eintragen bzw. gestalten.

Im Moment habe ich 6 Hefte und eine Visitenkartenhülle (als Hülle für Sticky Notes, Stickers, etc) dabei.

Und was ich sagen kann, die Schulter tut nicht mehr weh. Ich habe alle wichtigen Dinge dabei.
Zum Thema Planer wird dies der letzte Beitrag sein. Ich bin mir ganz sicher, dass es bei diesem bleibt.

1 Comment

  • Uschi 10. Mai 2015 at 9:44

    Hallo Nicole, Dein Planer sieht ja sehr interessant aus! Ich bin gespannt, ihn in Natura zu sehen … Freue mich sehr auf unser Treffen.
    Lieben Gruß
    Uschi

    Reply

Leave a Reply