meine Adventskalender

Posted: 11. Dezember 2018

Dieses Jahr habe ich für meinen Sohn und für 2 liebe und langjährige Freundinnen einen Adventskalender gebastelt.
Da ich diesen noch gar nicht gezeigt habe, hole ich das heute nach. Es sind auch neben diesen weitere Projekte entstanden, die ich nach und nach zeigen werde.
Geht es euch auch so? Dezember kommt immer so plötzlich ….
Ich habe nach einer Anleitung von Dianas Kreativoase kleine Boxen für einen Schwedischen Rahmen erstellt.
Es waren gesamt 72 Boxen die hier entstehen mussten. Papier schneiden, falzen, kleben, dekorieren. Gedauert hat der Spaß mehrere Abende.
Die Freude war groß und die Arbeit hat sich gelohnt. Bitte verzeiht mir die Bilder, ich habe es in der Weihnachtsbastelei nicht geschafft anständige Fotos zu mache.


Und das allerbeste, auch diese beiden haben an mich gedacht.
Erhalten habe ich einen Kalender von Beate.
Sie hat die Boxen in 5×5 cm erstellt. Das dekorative Papier hat sie selbst gestempelt.


Jeden Tag freue ich mich eine Box zu öffnen. Liebe Beate. Vielen lieben Dank für deinen Adventskalender.
Ich habe mich ganz doll gefreut, dass du dieses Jahr an mich gedacht hast.
Und noch ein weitere Kalender hat mich erreicht.
Von Sandra bekam ich einen Kalender der dieses Jahr bereits als Weihnachtsgeschenk dient.
Sandra hat mir 24 Türchen in unterschiedlichen Formen gepackt.
Hinter jedem Türchen finde ich kleine oder große Dinge.

Der Kalender gefällt mir auch sehr gut.
24 Tage voller Freude. Hier freue ich mich also nicht nur einmal über ein Paket, sondern 24 Tage lang.
Liebe Sandra, vielen Dank von hier aus.

2 Comments

  • Fabella 12. Dezember 2018 at 6:14

    Ich luebe den Adventskalender, den Du für mich gemacht hast 💙 Es macht so viel Spaß täglich ein Törchen zu öffnen. Virlen Dank, dass Du Dir in der ohnehin stressigen Zeit diese Arbeit für mich gemacht hast 😘

    Reply
  • Beate 4. Januar 2019 at 11:05

    Ui, den Beitrag habe ich ja noch gar nicht gesehen. Ich habe den Kalender von dir auch sehr geliebt. Und ich werde ihn in Ehren halten und nächstes (nein dieses) Jahr wieder aufstellen, weil er so schön aussieht.
    Vielen Dank auch, dass du mein „Tannenbäumchen“ zeigst und natürlich freue ich mich riesig, dass er dir gefallen hat.
    Liebe Grüße
    Beate

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.